Förderverein

Der Förderverein finanziert Materialien für die Kinder, gibt Zuschüsse zu Klassenfahrten, unterstützt schulische Veranstaltungen und hilft bei der Ausgestaltung der Schule. Der Jahresbeitrag beträgt derzeit 15 Euro. Anmeldeformulare erhalten Sie beim Klassenlehrer oder im Sekretariat.

Was ist der Förderverein?

Es ist ein Zusammenschluss von Eltern und Lehrerinnen, mit dem Ziel, die Schüler zusätzlich zu den Mitteln, die der Staat zur Verfügung stellt, zu fördern und zu unterstützen.

Was macht der Förderverein?
Er unterstützt alle Schüler, indem er:

  • die Klassen jährlich bezuschusst, damit sie zusätzliche individuelle Lehrmittel pro Klasse anschaffen können
  • bei der Ausrichtung von Schulfesten hilft

Er unterstützt einzelne Schüler, indem er:

  • die angebotenen AG`s mit einem Zuschuss unterstützt, damit sie benötigtes Material besorgen können
  • Schüler, die unsere Schule nach außen bei Wettbewerben vertreten, unterstützt, damit sie an solchen Wettbewerben teilnehmen können
  • individuellere Angebote der Schule, für eine kleinere Gruppe von Schülern, unterstützt

In der Jahreshauptversammlung wird über darüber hinausgehende Förderungen oder Anschaffungen von allen Fördervereinsmitgliedern abgestimmt, d.h. man kann als Fördervereinsmitglied aktiv die Schulangebote mitbestimmen.

Was braucht der Förderverein?
Er braucht Mitglieder, die:

  • sich aktiv an Schulveranstaltungen beteiligen und / oder
  • einen Teil der benötigten finanziellen Mittel zur Verfügung stellen

Es wäre wünschenswert, wenn sich jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten zu einer Unterstützung in der einen oder anderen Form entscheidet.
Durch eine Unterstützung können unsere Kinder in ihrer Entwicklung gefordert und gefördert werden.

IBAN DE 30 3005 0110 0063 0144 56
BIC DUSSDEDDXXX
Stadtsparkasse Düsseldorf, Kontoinhaber Förderverein der KGS Mettmanner Str. e.V.

Flyer des Fördervereins:Flyer Förderverein_20-01-10-small

Der Elternverein hat eine sehr große Spendensumme vom
Verein Kinderstern e. V. erhalten.

Viel erfreulich Neues gibt es vom Förderverein unserer Schule zu berichten. Der Elternverein hat eine sehr große Spendensumme vom Verein Kinderstern e. V. erhalten. Dieser gemeinnützige Verein setzt sich für die Rechte der Kinder ein. Er beabsichtigt, uns weiterhin finanziell zu unterstützen.
Homepage:  http://www.kinderstern.com/

Logo des Kinderstern e.V. 

In Absprachen mit dem Lehrerkollegium wurden mit diesem Geld schon einige größere Anschaffungen sowie Anstellungen von zusätzlichen Honorarkräften getätigt.

  • Wir haben ein Elternsprachcafé zum Erlernen der deutschen Sprache für Mütter eingerichtet. Es hat sich eine Elterngruppe gebildet, die sich bei uns wohlfühlt und von einer Honorarkraft unterrichtet wird. Zurzeit kommen 6 bis 8 Frauen immer freitags um 8:10 Uhr in die Schule. Es gibt Café und Kekse und die kleinen Kinder werden betreut. Bestimmt wird sich dieses Angebot erweitern, wenn es sich erst noch besser herumgesprochen hat.
  • Für die Regenpausen wurde ein Sensory – Parcours angeschafft. 2 Flure sind jetzt ausgestattet mit je einer Zahlenreihe bis 50, einer ABC – Reihe, sowie Füße und Hände. Diese PVC – Scheiben sind variabel, bunt in allen Farben und können eigenständig von den Kindern aufgelegt werden. Sie sollen zunächst vorzugsweise bei Regenwetter aufgelegt werden, um die Kinder zu Aktivitäten und Bewegungen auf den Fluren anzuregen, statt auf ihren Stühlen zu sitzen.
  • Leider, leider mussten wir mussten wir unsere Hüpfspielfelder für den Schulhof auf das nächste Frühjahr verschieben. Alles war geregelt…. die AWISTA hatte unseren Schulhof mit Spezialfahrzeugen fein sauber geputzt…. die Firma SWARCO war angerückt. Es sollte losgehen. Doch eine Temperaturmessung ergab zu niedrige Werte und dazu die große Feuchtigkeit veranlassten uns auf Raten der Firma die Aktion zu verschieben. Freuen wir uns auf das nächste Frühjahr!
  • Mit einem von uns nach längeren intensiven Recherchen ausgewählten Zirkus besteht ein Vertrag für 2020. Leider mussten wir es hinnehmen, kein großes Zirkuszelt auf dem Schulhof aufstellen zu können. Es würde die Sicherheitsbestimmungen erheblich stören. Deshalb haben wir uns entschieden, lediglich ein Vorzelt (Gang) zur Turnhalle aufzubauen. Die Turnhalle wird wie ein Zelt geschmückt und dort werden dann auch die Veranstaltungen Aufführungen stattfinden, zu denen wir dann alle Eltern, Angehörige und Freunde noch einladen werden.
  • Die ‚Hühner – On Tour Aktion‘ kann auf Nachfragen beim Bauern in Ratingen erst wieder im nächsten Frühjahr starten.
  • In Kürze werden wir für die Bücherei die „Was -ist- Was -Reihe“ anschaffen.
  • Für den Musikbereich wird es endlich neue Musikbücher geben. Außerdem wird die kaputte Musikanlage gegen eine neue ausgetauscht. Darüber hinaus werden weitere Instrumente angeschafft.
  • Für die Kinder der 2ten und 3ten Klassen wurden zwei Tanzstunden eingerichtet. Immer freitags in der 5./6. Stunde unterrichtet eine ADTV Tanzlehrerin unsere begeisterten Tänzerinnen und Tänzer.

Es sind weiter tolle Projekte geplant, worüber wir demnächst wieder berichten werden.

Wir sagen von ganzem Herzen Danke für die großzügige Spende des Kindersterns!

Wir konnten z.B. für unsere Regenpause Bewegungsmaterialien anschaffen, die die Kinder während der Regenpause zur Bewegung auffordern und dabei gleichzeitig mathematische Fähigkeiten schulen.
Von nun an kommen die Kinder erfrischt und ausgepowert aus der Regenpause zurück.

Kontakt